Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Kommandowagen

Rufname BOS: Pelikan Bad Kissingen 90/1 (4m, 2m und Digital)
Rufname intern: Adler Bad Kissingen 90/1

Kommandowagen der DLRG Bad Kissingen

Das Fahrzeug wird von dem Gruppenführer / Einsatzleiter verwendet und dient auch für den Transport von zusätzlichem Personal zur Einsatzstelle.
Es ist mit den nötigen Materialien ausgestattet um den Einsatz zu führen und hat auch Material für ein erstes schnelles Eingreifen an Board.
Eine erweiterte Erste Hilfe Ausstattung, sowie diverse Funkgeräte und Beleuchtungsmaterial gehören mit zur Ausstattung.

Mannschaftswagen Mercedes Sprinter

Rufname BOS: Pelikan Bad Kissingen 14/1 (4m, 2m und Digital)
Rufname intern: Adler Bad Kissingen 14/1

Allrad-Fahrzeug der Logistikgruppe

Dieses Fahrzeug dient als Transportmittel für bis zu 8 Einsatzkräfte. Gleichzeitig ist es das Zugfahrzeug für den Anhänger der Logistik-Gruppe. Es verfügt über Allradantrieb und eine erhöhte Bodenfreiheit, um auch in schwierigem Gelände fahren zu können. 

Neben dem Transport von Personal im Rahmen von SEG Einsätzen, dient es hauptsächlich als Transportfahrzeug für einen der beiden Wasserrettungszüge in Unterfranken. Hier ist es dafür gedacht zusätzliches Personal mitzuführen, als auch zum ziehen des Logistik-Anhängers.

Mannschaftswagen VW T5

Rufname BOS: Pelikan Bad Kissingen 94/1 (4m, 2m und Digital)
Rufname intern: Adler Bad Kissingen 94/1

Allrad-Fahrzeug der Strömungsrettergruppe

Dieses Fahrzeug dient als Transportmittel für bis zu 8 Einsatzkräfte. Gleichzeitig ist es das Zugfahrzeug für den Anhänger der Strömungsrettergruppe. Es verfügt über Allradantrieb um auch in schwierigem Gelände fahren zu können. Die Ausstattung umfasst Teile der Ausrüstung der Strömungsretter, wie zum Beispiel Seile, Karabiner usw. Außerdem ist auf dem Dach ein Rettungsboard (ähnlich einem Surfbrett) verlastet.
Eine erweiterte Erste Hilfe Ausstattung sowie ein AED ist ebenfalls untergebracht.

IRB (Inflatable Rescue Boat)

Rufname BOS: Pelikan Bad Kissingen 99/1 (4m, 2m und Digital)
Rufname intern: Adler Bad Kissingen 99/1

Motor-Rettungsboot der DLRG Bad Kissingen.

Dies ist ein Rettungsboot für den schnellen Einsatz. Es ist sehr mobil und leicht in und aus dem Wasser zu bringen.
Der spezielle Aufbau wurde dafür entwickelt selbst größeren Belastungen wie starker Strömung und hohem Wellengang zu trotzen.
Dennoch ist es sehr leicht und manövrierfähig und kann mit einer Besatzung von nur zwei Einsatzkräften effektiv betrieben werden.
Es ist mit einem 30 PS Außenbordmotor ausgestattet.
Die Grundbesatzung besteht aus 2 Einsatzkräften und die Maximalbesetzung beträgt bis zu 5 Personen oder insgesamt 500 Kg Zuladung.

Strömungsrettungs-Anhänger

Im Strömungsrettungs-Anhänger ist das Material für den Einsatz einer kompletten Strömungsretter-Gruppe verlastet. Dieses umfasst neben der persönlichen Schutzausrüstung umfassendes Material für seilgestützte Rettungsaktionen wie zum Beispiel Umlenkrollen, Karabiner, Bandschlingen, … Auch ein Greifzug mit verschiedenen Anschlagmitteln und eine Schleifkorbtrage mit Schwimmkragen und Abseilspinne sind vorhanden.
Ebenso sind das Wildwasserraft, das zugehörige Material und eine erweiterte Erste Hilfe Ausstattung im wasserdichten Koffer in dem Anhänger untergebracht.

Logistik-Anhänger

Der Logistik-Anhänger wurde rein für den Einsatz im Wasserrettungszug im Rahmen von Katastrophenschutz Einsätzen entwickelt und beschafft.
Im Anhänger finden alle persönlichen Gegenstände sowie Bekleidung und sonstiges Material aller Einsatzkräfte des Wasserrettungszuges Platz. Von der Wechselkleidung über Hygieneartikel bis hin zum Laptop kann alles verstaut werden, was die Kräfte des Zuges von zuhause mitnehmen müssen. Dies wird dann auf dem Anhänger verteilt und dort mitgeführt, damit es im Einsatz in den anderen Fahrzeugen nicht im Weg ist oder verschmutzt wird.
Weiter sind im Anhänger eine ausreichende Anzahl an Feldbetten, Wolldecken sowie Wasserdichten Taschen untergebracht, damit im Einsatzgebiet ein Ruheraum aufgebaut und bestückt werden kann. Lediglich ein Gebäude muss gestellt werden.

Wildwasserraft

Rufname BOS: Pelikan Bad Kissingen 99/2 (4m, 2m und Digital)
Rufname intern: Adler Bad Kissingen 99/2

Das Wildwasserraft wurde von der Deutschen Schlauchboot GmbH in Zusammenarbeit mit der DLRG, speziell für die Strömungsretter entwickelt und gebaut. Es dient als Plattform für Rettungsaktionen und als Transportmittel zugleich. Der Boden ist herausnehmbar und dient dann als Eisrettungsschlitten.

Das Raft kann bis zu 7 Rettungskräfte und 2 Patienten gleichzeitig tragen. Ebenso besteht die Möglichkeit einen Patienten liegend zu transportieren.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing